Meine Liköre und Schnäpse stelle ich ohne künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe her. Bei zugekauften Früchten verwende ich Bioobst, Käuter und Minzen kommen aus dem naturbelassenen eigenen Garten. Als Alkohol verwende ich Doopelkorn oder Ansatzkorn.

Bierlikör

Bierlikör

Der Geschmack vom Bierlikör ist eine Mischung aus "Ach ist das süss" und "Hmmmm feinstes Bieraroma".

Diesen Likör stelle ich aus besonderem Bockbier her, welches leider nur eine bestimmte Zeit im Jahr zur Verfügung steht. Ich versuche immer einen eigenen kleinen Biervorrat zu halten – aber je nach Nachfrage hält er länger oder kürzer. Durch das Hinzufügen weiterer ausgewählter Zutaten und einem schnellen Kochlöffel bei der Zubereitung, entsteht so ein einzigartiger Likör.

Den Bierlikör eiskalt servieren, so schmeckt er am Besten. Hervorragend eignet er sich auch zum Verfeinern von Obstsalaten oder Glace. Und für experimentierfreudige: Versucht mal, eine Biermarinade damit zu verfeinern.

Zitronenlikör

Zitronenlikör

Der Zitronenlikör wird ausschliesslich aus der Schale von Bio-Zitronen hergestellt und mit hochwertigem Alkohol angesetzt. Ohne Zusätze von Farbstoff und Stabilisatoren können sich auf dem Flaschenboden Ablagerungen bilden. Diese kommen von den ätherischen Ölen der Zitronenschalen und zeugen von reiner Natur.

Er eignet sich nicht nur als Dessertlikör, welcher eiskalt serviert wird, sondern auch in Cocktails oder Longdrinks findet er seinen festen Platz (z.B. mit Tonicwater als Durstlöscher, im Champagner, Sekt oder Weisswein). Mit Zitronenlikör verfeinerte Desserts wie Glace oder Obstsalate bekommen eine leckere Note.

Orangenlikör

Orangenlikör

Wie beim Zitronenlikör wird auch dieser ausschliesslich aus der Schale von Bio-Früchten hergestellt. Selbstverständlich finden auch hier Farbstoffe und Stabilisatoren keine Verwendung.

Der Orangenlikör ist im Geschmack etwas herber als der Zitronenlikör, jedoch auch der lässt sich gut für die bereits oben aufgezählten Variationen verwenden. Ein weiterer Tipp für den Orangenlikör: anstelle von Rum zum Backen verwenden.

Holunderblütenlikör

Holunderblütenlikör

Für meinen Holunderblütenlikör verwende ich nur frisch gepflückte Holunderblüten. Die Blüten ernte ich von Sträuchern, die abseits von viel befahrenen Strassen und Autobahnen stehen und nicht chemnisch behandelt wurden.

Mit seinem intensiven Blütenaroma verfeinert der Holunderblütenlikör so manches Getränk, schmeckt aber auch pur genossen sehr gut. Er eignet sich hervorragend für erfrischende Sommer-Cocktails und Longdrinks.

Tannenlikör

Tannenlikör

Für meinen Tannenlikör verwende ich die jungen Triebe vom eigenen Nadelbaum. Um das volle Aroma zu erhalten werden diese vor dem Abfüllen zusätzlich noch gepresst.

Original Mölltaler Zirpenschnaps

Original Mölltaler Zirpenschnaps

Der Zirmschnaps wird seid jeher nach einem uralten Bergbauernrezept gefertigt. Auch bekannt unter den Begriffen "Zirbelkiefer" "Arve" oder "Zirbe" Der Zirmschnaps ist ein Produkt aus den Zapfen des Zirmbaums, welcher in den höchsten entlegensten Bergtälern Kärntens wächst. Der einzigartig Geschmack ist mit keiner anderen Schnapssorte zu vergleichen.
18%vol

zum Sortiment